Ein Tag in Gotha...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ein Tag in Gotha...

Beitrag  Oberdeck am Mi 26 Okt 2011, 00:39

Hi Leute,

vor rd. dreieinhalb Monaten war ich nach langer Zeit mal wieder in Gotha, die Anreise erfolgte nachts mit einem -> Zwischenstop in Halle/Saale. Am frühen Morgen ging es dann mit dem Zug nach Thüringen...


Zwischen Halle und Gotha

...an den Fenstern zogen interessante Landschaften vorbei...


Zwischen Halle und Gotha.

In Gotha findet man vor dem Hauptbahnhof ein im Jahr 2007 eröffnetes ÖPNV-Terminal, welches für seine Gestaltung und städtebauliche Einordnung einen Architekturpreis erhielt. Dort halten die Tramlinien 1 und 4...


Gotha (Bahnhofstr.)

...aber auch eine der Buslinien darf den Hauptbahnhof anfahren, allerdings nicht die wichtige Hauptlinie A, sondern die Linie C...


Steinbrück 110, Gotha (Bahnhofstr.).

So wird die Bahnhofstr. neben den Tramlinien 4 und 1...


TWSB 306, Gotha (Bahnhofstr.)

...auch durch die Buslinie C mit der zentral gelegenen Huttenstr. verbunden...


Steinbrück 100, Gotha (Bahnhofstr.).

Auf dem Weg zum ZOB kam ich an diesem Gebäude vorbei, das mich irgendwie ein wenig an den ehemaligen Berliner Busbetriebshof Treptow in der Eichenstr. erinnerte, dort sah es an einer Stelle sehr ähnlich aus...


Gotha (Gotthardstr.)

...und kurz darauf erreichte ich dann den ZOB, an dem es noch immer genauso aussieht, wie vor 15 Jahren...


Gotha (Mühlgrabenweg/ZOB).

Dort stand ein Bus von Wollschläger herum...


Wollschläger GTH-W 45, Gotha (Mühlgrabenweg/ZOB)

...und kurze Zeit später tauchte auch schon der erste Doppeldecker auf...



...später sehen wir noch ein weiteres Video von der selben Stelle, allerdings aus dem Oberdeck hinaus betrachtet. Jetzt steigen wir erstmal in den Bus der Gegenrichtung ein, der direkt an einem der ZOB-Bussteige hält...


Steinbrück 278, Gotha (Mühlgrabenweg/ZOB)

...und fahren mit...



Damit man das Fahrgeräusch besser hören kann, habe ich mich nochmal ein Stück weiter hinten hingesetzt...



...um den Bus kurz darauf an der Haltestelle "Am Peter" in Siebleben zu verlassen...


Steinbrück 278, Gotha (Weimarer Str.).

Auf der dortigen Tankstelle nehmen die Fahrer der E-Wagen ihre Haltezeit, hier treffen sich gerade zwei Wagen...


Steinbrück 285, Gotha (Weimarer Str.)

...und wer die Endhaltestelle mal von oben sehen will, sogar mit dort stehendem Doppeldecker, der klickt -> hier. Zwinker

Jetzt kommt, wie weiter oben bereits angekündigt, die Fahrt über die Gefällestrecke Richtung ZOB. Im weiteren Verlauf des Videos kann man ein Funkgespräch der Busfahrer hören, die sich in schönstem Goth'sch unterhalten...



Zur Gothaer Mundart heißt es in der -> Wikipedia übrigens:

In der Stadt wird eine von den Einheimischen als Goth'sch bezeichnete Variante des Zentralthüringischen gesprochen. Gekennzeichnet ist sie durch einen zumeist gemächlichen und leicht „singenden“ Tonfall. Bevorzugt werden die Vokale gedehnt und dunkel gesprochen sowie vornehmlich die weichen Konsonanten gebraucht. Zahllose Lautumstellungen, Verkürzungen und Verlängerungen von Silben dienen der Sprachflüssigkeit.

Am anderen Ende der Linie A befindet sich die Endhaltestelle am Kreiskrankenhaus...


Steinbrück 285, Gotha (Heliosstr.)

...dorthin wurde die Linie nach der Eröffnung des Klinikneubaus verlängert. Für die Tram wurde ein kurzes Stück Stichstrecke gebaut, damit sie das Krankenhaus ebenfalls erreichen kann...


TWSB 308, Gotha (Heliosstr.).

Bei der Thüringerwald- und Straßenbahn Gotha gibt es neben einigen gebraucht übernommenen Duewag GT6-Zügen drei verschiedene Arten an KT4D-Wagen, darunter die rot-weißen Ex-Erfurter, die von innen so aussehen...


Im Tw 308, Gotha

...hier ist noch eine kurze Mitfahrt über die zum Klinikgelände neu errichtete Stichstrecke...



Wenig später erreichen wir die recht zentral gelegene Haltestelle Huttenstraße...


TWSB 308, Gotha (Huttenstr.)

...wo anläßlich des Thüringentages auch der sonst als Verkehrs-Info-Bus "David" eingesetzte Neoplan Metroliner auf einer Shuttle-Route zum Bürgerturm vorbeikam...


Steinbrück 37, Gotha (Huttenstr.)

...hier noch eine weitere Tram an der Ecke...


TWSB 310, Gotha (Gartenstr.).

An der Huttenstr. nahm ich auch die Linie 200 auf, die zum P+R-Parkplatz am Volksparkstadion verkehrte...


Steinbrück 276, Gotha (Huttenstr.)

...dann ging es die Gartenstr. entlang. Die Tramwagen, die ursprünglich für die Waldbahnstrecke vorgesehen waren, präsentieren sich in dieser blau-gelben Lackierung...


TWSB 305, Gotha (Gartenstr.)

...während die Wagen, die eigentlich für die Strecken innerhalb Gothas bestimmt waren, mit einfarbig gelber Lackierung unterwegs sind. Einige Wagen tragen Werbung, so wie dieser ehemalige Erfurter KT4D...


TWSB 315, Gotha (Gartenstr.)

...oder diese beiden Waldbahn-Wagen...


TWSB 301, Gotha (Gartenstr.)

...die jeweils mit einer Eigenwerbung versehen sind...


TWSB 306, Gotha (Bertha-von-Suttner-Str.).

Auch die Buslinie A befährt die Gartenstraße...


Steinbrück 284, Gotha (Gartenstr.)

...und manchmal verirrt sich tatsächlich ein Eindecker auf die Linie...


Steinbrück 282, Gotha (Bertha-von-Suttner-Str.).

Im Normalfall sind dort aber die Doppeldecker unterwegs, die übrigens allesamt mit Erdgas betrieben werden...


Steinbrück 284, Gotha (Bertha-von-Suttner-Str.).

Die innerstädtischen Streckenteile der Tramlinien 1 und 4 verlaufen über mehrere Haltestellen parallel zur Linie A...


TWSB 309, Gotha (Bertha-von-Suttner-Str.)

...weshalb die Linie A auch nicht über den Hauptbahnhof geführt werden darf. Vom ZOB zur Huttenstr. ist es nur ein Katzensprung, der Weg ist allerdings nicht uninteressant und wurde von der Linie 200...


Steinbrück 293, Gotha (Mohrenberg)

...sowie der Linie A befahren...


Steinbrück 285, Gotha (Mohrenberg).

Auch Heckwerbungen gibt es bei den Doppeldeckern...


Steinbrück 293, Gotha (Huttenstr.)

...und gelegentlich trafen sich die Linien 200 und A an der Huttenstr. sogar...


Steinbrück 293, Gotha (Huttenstr.).

So, jetzt fahren wir nochmal ein Stückchen in einem der Erdgas-Doppeldecker auf der Linie A mit...



...der Bus hört sich doch fast wie ein O405N an...



Im Wohngebiet an der Eschleber Straße angelangt...


Steinbrück 285, Gotha (Eschleber Str.)

...kann man Relikte der Vergangenheit entdecken...


Gotha (Eschleber Str.)

...und die Doppeldecker rauschen dort auch entlang...



Einige Häuser sind bereits unbewohnt und verfallen...


Gotha (Lindemannstr.)

...trotzdem fahren die Busse daran vorbei, hier ein E-Wagen der Linie A, der an der Eschleber Str. endet...


Steinbrück 278, Gotha (Lindemannstr.).

An dieser Haltestelle haben vor der Verlängerung zum Kreiskrankenhaus alle Fahrten der Linie A in Richtung Siebleben/Tüttleben begonnen, heute dient sie nur noch den E-Wagen als Startpunkt, ansonsten ist sie eine einfache Durchgangshaltestelle...


Steinbrück 278, Gotha (Eschleber Str.).

Auf der Tramlinie 1, die zwischen dem Hauptbahnhof und dem Kreiskrankenhaus verkehrt, war ein Wagen mit Totalwerbung unterwegs...


TWSB 304, Gotha (Gartenstr.)

...und auch beim Bus gibt es Totalwerbungen, wie hier z.B. auf dem Wagen 278...


Steinbrück 278, Gotha (Clara-Zetkin-Str.).

Die Tramlinie 2 ist zwischen dem Hauptbahnhof und dem Ostbahnhof unterwegs...


Steinbrück 278 und TWSB 310, Gotha (Huttenstr.)

...und die Waldbahnlinie 4 verbindet als Überlandstrecke die Orte Tabarz, Friedrichroda und Waltershausen mit dem Gothaer Hauptbahnhof...


In der Linie 4, Gotha.

Die Buslinie A ist zwischen dem im Osten gelegenen Tüttleben und dem Kreiskrankenhaus im Westen der Stadt unterwegs...


Steinbrück 285, Gotha (Huttenstr.)

...zwischen Siebleben und der Eschleber Str. verkehren zusätzliche Verstärker. Zum Einsatz kommen hauptsächlich die Doppeldecker mit ihren vielen Sitzplätzen...


Im Steinbrück 293, Gotha

...außerdem werden die Wagen an Werktagen während der Schülerzeiten z.T. auch auf den Regionallinien (z.B. 813, 895) und gelegentlich auf der Linie C eingesetzt. Zum Thüringentag, der vom 8.-10. Juli 2011 stattfand, wurde die Linie 200 als Pendellinie zum P+R Parkplatz am Volksparkstadion im Norden der Stadt eingerichtet, auf der die Doppeldecker ebenfalls fuhren...


Steinbrück 293, Gotha (Mohrenberg).

Es folgt zunächst ein kurzes Video von der Ankunft des 200ers an der Huttenstraße...



...bevor wir uns in zwei weiteren Videos auf den Weg zum Volksparkstadion machen. Im ersten Film kann man nochmal gut erkennen, was für starke Steigungen bzw. Gefälle es im Stadtgebiet von Gotha gibt, insgesamt beträgt der Höhenunterschied innerhalb der Stadtfläche rd. 160 Meter...



...und die zweite Aufnahme zeigt eine Fahrt im Unterdeck, bei der das Fahrgeräusch des Busses wieder gut wahrzunehmen ist - diesmal erinnert's eher ein wenig an einen SD 200...



Am Volksparkstadion ein kurzer Blick zur Endhaltestelle...


Steinbrück 276, Gotha (Pfullendorfer Str.)

...dann müssen wir auch schon wieder einsteigen...


Steinbrück 276, Gotha (Pfullendorfer Str.).

Auf der Rückfahrt begegnet uns noch ein weiterer Wagen der Linie 200...


Steinbrück 169, Gotha (Oststr.)

...bevor wir an der Huttenstr. noch einmal auf die Linie A treffen...


Gotha (Arnoldiplatz)

...und uns von den Doppelstockbussen verabschieden...


Steinbrück 276, Gotha (Huttenstr.).

Jetzt machen wir uns noch schnell auf den Weg in Richtung Tabarz, und zwar mit der Waldbahn...


TWSB 306, Gotha (Bahnübergang an der Kreisstraße 5)

...die von Gotha aus durch den Thüringerwald fährt...


TWSB 319, Gotha (Haltestelle Boxberg).

Auch am Boxberg war ein P+R-Parkplatz eingerichtet, deshalb wurden auf der Linie 4 z.T. Traktionen und zusätzliche Verstärkerzüge zum Boxberg eingesetzt, die dann in der dortigen Wendeschleife drehten...


TWSB 319, Gotha (Schleife Boxberg)

...mit den Planzügen ging es weiter nach Tabarz...


TWSB 308, Waltershausen (Haltestelle Gleisdreieck).

Die Strecke zwischen dem Gleisdreieck Waltershausen und dem Bahnhof Waltershausen wird von der Tramlinie 6 befahren...


TWSB 316, Waltershausen (Ohrdrufer Str.)

...und es wird ein erst kürzlich fertiggestellter Wagen eingesetzt, der einen zweiten Führerstand am Heck erhalten hat...


TWSB 316, Waltershausen (Ohrdrufer Str.)

...weshalb es sich, auch bedingt durch den Umstand, daß nur auf einer Fahrzeugseite Türen vorhanden sind, nicht um einen echten Zweirichtungswagen handelt. Schließlich erreichen wir die Endhaltestelle in Tabarz...


TWSB 311, Tabarz (Reinhardsbrunner Str.)

...fahren nach kurzem Aufenthalt mit der Waldbahn nach Friedrichroda zurück uns steigen dort, nachdem wir uns im REWE-Markt noch schnell mit ein paar Lebensmitteln eingedeckt haben, direkt in den Zug zur Rückfahrt in Richtung Berlin. Während der Heimfahrt bleibt noch ein wenig Zeit, darüber zu sinnieren, was Gotha von Berlin unterscheidet. Immerhin habe ich dort Doppeldeckerbusse...


Steinbrück 285, Gotha (Heliosstr.)

...eine Linie 200...


Steinbrück 276, Gotha (Huttenstr.)

...und sogar eine Gotthardstraße...


Gotha (Gotthardstr.)

...gesehen - also eigentlich doch alles wie in Berlin. schüchtern

Winke

_________________
Der richtige Weg in die Zukunft: Autos mit eckigen Rädern!
avatar
Oberdeck
Krematoriumseigentümer

Anzahl der Beiträge : 1536
Anmeldedatum : 17.01.11
Ort : Berlin, Gully 41

Nach oben Nach unten

Re: Ein Tag in Gotha...

Beitrag  Citaro-Fan am Mi 26 Okt 2011, 22:00

Erstmal Danke für diesen wunderbaren Bericht von einer Tour, an der ich gern auch teilgenommen hätte, wäre da nicht noch was Andres (ein Geburtstag - aber nicht meiner Zwinker ) dazwischen gewesen.

Eine Kleinstadt mit Doppeldeckern auf Linie find ich ja genial. Nach den ersten Bildern dachte ich, die rentieren sich dort so garnicht, aber etwas weiter zeigtest du ja doch Bilder, Wo etwas mehr Betrieb war.
Wie oft war denn die Linie A und der 200er an jenem Tage unterwegs gewesen?

Die Waldbahn wäre auch ein interessantes Ziel für mich gewesen. Deine schönen Aufnahmen trösten mich aber jetzt drüber hinweg, dass ich nicht dabei war. Very Happy
avatar
Citaro-Fan
Krematoriumseigentümer

Anzahl der Beiträge : 2852
Anmeldedatum : 04.04.11
Alter : 35
Ort : nördliche Havelstadt

Nach oben Nach unten

Re: Ein Tag in Gotha...

Beitrag  Gleisdreieck am Do 27 Okt 2011, 00:10

Oberdeck schrieb:(Gotthardstr.)

...gesehen - also eigentlich doch alles wie in Berlin.

Und jetzt ärgerst du dich, daß die ganze Fahrt umsonst war? BfB-Kicher
avatar
Gleisdreieck
Leichenscheinverteiler

Anzahl der Beiträge : 845
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 103
Ort : Berlin-Gleisdreieck

http://www.youtube.com/watch?v=iZ19iyDJiC0

Nach oben Nach unten

Re: Ein Tag in Gotha...

Beitrag  Oberdeck am Do 27 Okt 2011, 07:36

Hi Leute,

@René: Die Linie A verkehrte alle dreißig Minuten und die Linie 200 alle zwanzig. Und ja, zum Nachmittag hin waren die Doppeldecker tw. sehr nah am Überfüllungszustand. Ich habe mindestens einen Wagen gesehen, in den keine Maus mehr gepasst hätte, da standen die Leute unten bis an die Frontscheibe und selbst auf den Treppen zum Oberdeck, sowie in selbigem. Normalerweise fahren die DD's an den Wochenenden ja gar nicht, das war nur anlässlich der Festivitäten zum Thüringentag der Fall. An Wochentagen werden die Doppeldecker in den Spitzenzeiten aber auch sehr voll, deshalb gibt es sie in Gotha ja überhaupt. Zwinker

@Rainer: Umsonst sowieso nicht, höchstens vergebens. Und das war es nun ganz und gar nicht. Leider war die Zeit vor Ort ein wenig knapp, so daß ich nicht wirklich viel von der Stadt sehen konnte.

Winke

_________________
Der richtige Weg in die Zukunft: Autos mit eckigen Rädern!
avatar
Oberdeck
Krematoriumseigentümer

Anzahl der Beiträge : 1536
Anmeldedatum : 17.01.11
Ort : Berlin, Gully 41

Nach oben Nach unten

Re: Ein Tag in Gotha...

Beitrag  Citaro-Fan am Do 27 Okt 2011, 08:19

Oberdeck schrieb:Leider war die Zeit vor Ort ein wenig knapp, so daß ich nicht wirklich viel von der Stadt sehen konnte.
Solltest du nochmal dorthin fahren, komme ich gerne mit. Will auch mal Neoplan-DD fahren.
avatar
Citaro-Fan
Krematoriumseigentümer

Anzahl der Beiträge : 2852
Anmeldedatum : 04.04.11
Alter : 35
Ort : nördliche Havelstadt

Nach oben Nach unten

Re: Ein Tag in Gotha...

Beitrag  Oberdeck am Do 27 Okt 2011, 08:43

Citaro-Fan schrieb:Solltest du nochmal dorthin fahren, komme ich gerne mit. Will auch mal Neoplan-DD fahren.
Wenn ich das nächste Mal nach Gotha komme, fahren da bestimmt schon längst die neuen Erdgas-Doppeldecker von MJT. Vorher würde ich eher versuchen, mal wieder nach Aalen zu gelangen und dort mit den Neoplan-DD's zu fahren, solange es sie noch gibt. Der Münchi hatte ja vor ein paar Monaten das Vergnügen. Aber auch die neuen Doppeldecker von Viseon würden mich in Aalen interessieren.

Winke

_________________
Der richtige Weg in die Zukunft: Autos mit eckigen Rädern!
avatar
Oberdeck
Krematoriumseigentümer

Anzahl der Beiträge : 1536
Anmeldedatum : 17.01.11
Ort : Berlin, Gully 41

Nach oben Nach unten

Re: Ein Tag in Gotha...

Beitrag  der Lüdenscheider am So 10 Jun 2012, 23:44

Hi,

kürzlich entstand bei einem kurzen Abstecher nach Gotha diese Aufnahme auf dem Straßenbahnhof.


ex RNV 521 (Gotha, Straßenbahnhof)

Bis die schicken Düwag-Züge mit Niederflurmittelwagen auf der geplanten Einsatzlinie 4 (Thüringer Waldbahn) unterwegs sind, wird wohl noch einige Zeit ins Land gehen. Hoffentlich bleiben die Rollbandanzeigen vorhanden.

Winke
avatar
der Lüdenscheider
Leichenscheinverteiler

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 17.01.11

Nach oben Nach unten

Re: Ein Tag in Gotha...

Beitrag  der Lüdenscheider am So 02 Sep 2012, 21:32

Hi,

am 17.09.2012 war ich in Gotha...zum dritten Mal, aber erstmals waren als Gastgeber auch Doppeldecker dabei...
Das Wetter konnte schlimmer nicht sein, aber wenn man den dreiwöchigen Urlaub zwingend nehmen muss. Rolling Eyes

Am späten Abend erreichte ich bereits den Zielort...



Gleich morgens um 04:30 machte ich Freudensprünge, als ich aus dem Bahnhofsgebäude beobachten konnte, dass sich ein Zug mit Rollbandanzeige näherte und es sich nur um den GT6 handeln konnte.





An der Endstelle Ostbahnhof sah ich einen Steinbrück-Doppeldecker als Linie 692 nach Drachwig, der dann als 895er zurück nach Gotha fuhr.



[/url]
RVG 270 (Steinbrück) als Linie A (Gotha, Friemarer Str.)

Der letzte GT6 wird nach Indienststellung der Hängebauchschweine ausgemustert, doch das schöne Gesicht bleibt der Stadt erhalten.

[/url]
GT6 442 als Linie 2 (Gotha, Bahnhofsvorplatz)

Wie eine Sternschnuppe kommt der alte Mannheimer die Straße hinauf...

[/url]
GT6 442 als Linie 2 (Gotha, Nelkenberg)


RVG 169 (Steinbrück) als Linie A (Gotha, Heliosstr.)

Nachdem ich ohne Zwischenhalt die Linie komplett abgefahren bin, entstand in Tüttleben folgendes Mitfahrtsvideo, ziemlich eng geht' s zu.



Auf dem Rückweg kann man beim Anfahren des Busse ganz klar einen Neoplan heraus hören.




RVG 292 (Steinbrück) als Linie A (Gotha, Hoher Sand)


RVG 285 (Steinbrück) als Linie A (Gotha, Busbahnhof)


RVG 284 (Steinbrück) als Linie A (Gotha, Gadollastr.)


Innenraum: Konferenzecke im Unterdeck

Es gibt in Deutschland sogar eine Doppeldecker-Straßenbahn.


RVG 270 (Steinbrück) als Linie A (Gotha, Bertha-von-Stuttner-Str.)


RVG 292 (Steinbrück) als Linie A (Gotha, Eschleber Str.)


RVG 284 (Steinbrück) als Linie A (Gotha, Eschleber Str.)


Kt4D 306 als Linie 1 (Gotha, Bahnhofstr.)

Da ich keine Lust mehr hatte, fuhr ich zunächst mit dem Göttinger nach Bad Salzlungen und dann mit einer Bummelbahn nach Erfurt, weiter ging es durch schöne thüringische Mittelgebirgslandschaften nach Gera, nach kurzem Aufenthalt über Leipzig und Falkenberg nach Berlin.
Auf dem RE 10 machte ich eine Reise in die Vergangenheit, denn ich reiste in einem alten DR-Wagen...diese Wagenpaarungen gibt es aber derzeit immer noch, doch gestern hatte ich von Cottbus auch mal einen Dosto auf dieser RE-Linie, der als Ersatz für eben diesen Zug ins Rennen geschickt wurde.


kunterbunter Zug als RE 10 im Bahnhof Falkenberg/ Elster

Winke
avatar
der Lüdenscheider
Leichenscheinverteiler

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 17.01.11

Nach oben Nach unten

Re: Ein Tag in Gotha...

Beitrag  der Lüdenscheider am Fr 12 Okt 2012, 22:20

Hi,

eine überaus erfreuliche Nachricht ereilte mich gestern Nachmittag telefonisch von Münch, der zu dieser Zeit schon in Erfurt weilte. Top

Bei der Thüringerwaldbahn hatte der erste GT8N ex Mannheim seine Jungfernfahrt nach Tabarz. Der Zug ist in den Hausfarben lackiert (blau-gelb) und hat die Rollbandanzeige behalten. Rein optisch also das gleiche Gesicht wie der GT6 442, der gestern auch unterwegs war, aber wie lange noch?

Winke



avatar
der Lüdenscheider
Leichenscheinverteiler

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 17.01.11

Nach oben Nach unten

Re: Ein Tag in Gotha...

Beitrag  der Lüdenscheider am Sa 01 Feb 2014, 02:18

Hi,

am letzten Sonntag war ich zum fünften Mal nach Juni 2011 im Raum Gotha unterwegs. Diesmal bei malerisch verschneiter Schneelandschaft. Solche Gegebenheiten habe ich mir für die Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha immer gewünscht.

Mit hängender Zunge erreichte ich um 04:34 noch die U-Bahn zur Wilmersdorfer Str., von wo es mit Umsteigen in Magdeburg und Halle und einem 1-Stunden-Aufenthalt in Naumburg und einem letzten Zugwechsel in Fröttstädt nach Waltershausen ging.

Nun zu den Bildern...

Die RB nach Eisenach ist mittlerweile das letzte Rückzugsgebiet der Halberstädter in Ostdeutschland.


y-Wagen als RB20 im Bahnhof Halle/Saale Hbf


BR 641 036 als RB48 im Bahnhof Fröttstädt


Kt4Dm 316 als Linie 6 (Waltershausen, Albrechtstr.)


Kt4Dm 316 als Linie 6 (Waltershausen, Ohrdrufer Str.)



Der GT8N musste ausgerechnet am Gleisdreieck in Richtung Gotha unterwegs sein. Es war leider der einzige Mannheimer. Zum Glück bewahrheitete sich nicht der Linienwechsel mit der 1.


GT8N 505 als Linie 4 (Waltershausen, Gleisdreieck)



Da an der Marienglashöhle planmäßig wenige Minuten auf den Gegenzug gewartet wird, kann man ohne Zeitverlust ein weiteres Streckenbild aufnehmen.


Kt4Dm 305 als Linie 4 (Marienglashöhle)


Kt4Dm 305 als Linie 4 (Tabarz, Reinhardsbrunner Str.)

Es waren auch noch einige Tatrabahnen in EVAG-Lackierung unterwegs. Mindestens 4 Stück müssten noch vorhanden sein.


Kt4Dm 312 als Linie 4 (Marienglashöhle)


Kt4Dm 308 & 312 als Linie 4 (Marienglashöhle)


GT8N 505 als Linie 4 (Friedrichroda, Büchig)


Kt4Dm 319 als Linie 4 (Reinhardsbrunn-Friedrichroda, Am Bahnhof)


GT8N 505 als Linie 4 (Friedrichroda, Büchig)




Kt4Dm 310 als Linie 1 (Sundhausen, Kleingartenweg)


GT8N 505 als Linie 4 (Gotha, Waltershäuser Str.)


Kt4Dm 306 als Linie 1 (Gotha, Bürgeraue)


Kt4Dm 306 als Linie 1 & Kt4Dm 315 als Linie 2 (Gotha, Bahnhofsvorplatz)

Um 16:35 verabschiedeten sich die Eisbeine aus Gotha.

Abschließend folgen noch wenige Aufnahmen vom ersten Besuch im Juni 2011.


Kt4Dm 304 als Linie 4 (Friedrichroda, Büchig)


Marienglashöhle


BR 641 036 als RB 48 im Bahnhof Reinhardsbrunn-Friedrichroda


Kt4Dm 315 als Linie 4 (Reinhardsbrunn-Friedrichroda, Am Bahnhof)


Dampflok beim Verlassen des Bahnhofs Reinhardsbrunn-Friedrichroda


Kt4Dm 314 als Linie 4 (Reinhardsbrunn-Friedrichroda, Am Bahnhof)


Kt4Dm 314 als Linie 3 (Gotha, Reuterstr.)


Gotha-Gelenktriebwagen als Sonderfahrt (Gotha, Bertha-von-Suttner-Platz)


Kt4Dm 316 als Linie 2 (Gotha, Bahnhofstr.)

Der GT6 "Typ Mannheim" ist in meinen Augen das schönste Straßenbahngesicht, zumindest in Deutschland. Andernorts kann ich mir kein Urteil erlauben, da ich kein Überblick habe.


GT6 442 als Linie 2 (Gotha, Nelkenberg)

 Winke
avatar
der Lüdenscheider
Leichenscheinverteiler

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 17.01.11

Nach oben Nach unten

Re: Ein Tag in Gotha...

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten