Bus und Bahn in Ostthüringen: Gera und Umland

Nach unten

Bus und Bahn in Ostthüringen: Gera und Umland

Beitrag  der Lüdenscheider am So 22 Jan 2012, 13:20

Hi,

die Gera-Eroberung fand am 28.12.2011 statt, ob sich die Stadt jemals wieder vom Streifug der LüMüs erholt, bleibt fraglich.

Hier folgen drei Mitfahrtvideos.











Fazit Gera: Nett und abwechslungsreich, flach bis gebirgig, Platte bis Altbau, städtischer Charakter bis ländliche Idylle.

Winke


Zuletzt von der Lüdenscheider am Do 28 Dez 2017, 22:19 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
avatar
der Lüdenscheider
Leichenscheinverteiler

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 17.01.11

Nach oben Nach unten

Re: Bus und Bahn in Ostthüringen: Gera und Umland

Beitrag  Citaro-Fan am So 22 Jan 2012, 18:45

der Lüdenscheider schrieb:Mittlerweile ist es Tradition, dass sich Herr AkKu vor Abreise verabschiedet und so kann ich keine Bilder aus dem Stadtteil Bieblach präsentieren.
Ok, da kann ich gern anknüpfen. Ich war dort vor einem Jahr und es lag sogar noch Schnee.
Hier nun der Bieblach-Teil meiner Aufnahmen:


Wagen 211 auf der langen Anstiegsstrecke nach Bieblach


Stadteinwärts hat es Wagen 350 deutlich leichter.


Nochmal der 211, jetzt ebenfalls auf dem Rückweg ins Zentrum.


Steigt man an der Hilde-Coppi-Str. aus und erklimmt die nahegelegene Erhebung ...


... so bietet sich einem diese Aussicht auf Gera.


Zum Schluß noch den Wagen 349, der soeben sein Ziel in Bieblach-Ost erreicht hat.
avatar
Citaro-Fan
Krematoriumseigentümer

Anzahl der Beiträge : 2852
Anmeldedatum : 04.04.11
Alter : 36
Ort : nördliche Havelstadt

Nach oben Nach unten

Re: Bus und Bahn in Ostthüringen: Gera und Umland

Beitrag  der Lüdenscheider am Fr 29 Dez 2017, 03:02

Hi,

sechs Jahre ist das nun wieder her. Das nehme als Anlass nochmals die Bilder einzustellen. Wenige Altbaubusse soll es angeblich auch aktuell noch geben. Aber die alten Löwen gehören auf den Straßen längst der Vergangenheit an.


GVB Gera 534 als Linie 20 (Harpersdorf, Wendestelle)


GVB Gera 534 als Linie 20 (Niederndorf, Niederndorf)


GVB Gera 535 als Linie 20 (Gera, Otto-Dix-Str.)


GVB Gera 526 als Linie 19 (Naulitz, Wendestelle)


GVB Gera 538 als Linie 17 (Gera, Stadtgraben)

Drei MAN-Generationen auf einem Bild.


GVB Gera 526 als Linie 25 & 510 als Linie 10 & 537 als Linie 17 (Gera, Stadtgraben)


GVB Gera 538 als Linie 17 (Gera, Altenburger Str.)


GVB Gera 537 als Linie 17 (Gera, Heinrichstr.)


GVB Gera 538 als Linie 17 (Frankenthal, Frankenthaler Str./ Wendestelle)

Laut Phototrans eu wurde dieses Exemplar aus dem Jahr 1993 bereits im Jahr 2010 ausgemustert und verschrottet,,,


GVB Gera 524 als Linie 15 (Gera, Rudolstädter Str.)


GVB Gera 526 als Linie 25 (Gera, Aalichtstraße)

Damals war zwar auch ein alter Daimlerwurrm auf der "17" unterwegs, es gelangen aber keine Bilder. Das konnte bei einem geringeren Aufenthalt am 17.03.2013 nachgeholt werden. Obwohl es sich um einen Samstag hielt, waren zwei O405GN² unterwegs.


GVB Gera 542 als Linie 17 (Gera, Dr.-Schomburg-Str.)

Winke
avatar
der Lüdenscheider
Leichenscheinverteiler

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 17.01.11

Nach oben Nach unten

Re: Bus und Bahn in Ostthüringen: Gera und Umland

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten